Dienstag, 15. Januar 2013

Fein

Es ist wieder kalt, meine Fettschicht zu dünn und mein Kälteempfinden groß.
Mir ist kalt.

Heute Morgen ein Griff in ihren Schrank und ich zog die erste Stumpfhose heraus die ich fand.
Ich mache es nicht aus einem Drang heraus, doch drängt mich die Notwendigkeit dazu ihre Sachen anzuziehen.
Sie weiß bescheid. Schließlich bot sie es mir an. Mein Wohl liegt ihr am Herz.

Vor Tagen zog sie mich ins Schlafzimmer. Vor ihrem Schrank stellte sie mich auf. Ein Griff hinein. Dann hatte sie ein schönes Höschen von sich in der Hand.
"Da."
Sie hielt es mir hin.
Will sie, dass ich ihre Sachen oder Höschen von ihr trage?
Am liebsten trage ich nichts. Doch auf der Arbeit ist das zu sehen. Deshalb habe ich immer eine Unterhose an, die ich zum Feierabend ausziehe und geh.

"Lady, wenn du willst trage ich sie. Ich mache alles was du von mir wünschst. Doch alleine gehe ich nicht an deine Sachen."
An der Aussage habe ich mich etwas verhoben. Heute war ich dran, trage eine ihrer Strumpfhosen auf der Haut und fühle mich wohl.

Meine Beine kühlen nicht aus und die Hose reibt sanft über die Maschen hinweg.
Wie fühlt es sich an?

"Fein"


Vom Rosenzüchtling



Kommentare:

  1. Ja ja
    Feinstrumpfhosen sind schon etwas feines.
    Jetzt bloss keine Laufmaschen ziehen..
    und auch keine anderen Fäden die mit L beginnen.
    Also
    Gut aufpassen
    LG
    Chualin

    AntwortenLöschen
  2. Da weiß jemand wovon er spricht.
    Chu, du kennst dich aus mit der Ladies Beinbekleidung.
    Wie steht es da bei dir ***grins***

    RZ

    AntwortenLöschen
  3. Meist nur kurz.. wenn du gewisse Körperteil meinst.
    Sieh es so..
    Seidenstrümpfe waren lange Teile der Geschichte auch des Mannes Beinzier..
    Warum jetzt einfach dieser Mode nachgeben und sie nicht mehr anziehen.
    Da bin ich einfach recht konservativ..
    CHual

    AntwortenLöschen