Dienstag, 22. April 2014

Hänsel & Gretel

Dienstag Morgen, die Osterschlemmertage sind vorbei.
Reste vom Brunch sind angesagt. Zumindest beim Frühstück. Getoastete Brötchen, getoastete Croissants.

Mit einem "Guten Morgen Lady" schiebe ich mich unter der Decke eng an meine Lady an.
Eine Hand krault im Haar, die andere fährt vorne auf ihrem Oberarm entlang.
"Woran denkst du" fragt sie mich.

Bin ich nicht toll.
Rose hat nicht mal eine Minute gebraucht um festzustellen, ich bin nicht hier.
Da liege ich hinter der besten Frau von allein,
streichele und halte sie im Arm und denke dabei an:
"Hänsel und Gretel."
"Aha" fällt ihre Antwort trocken aus.
Während ich versuche mich zusammenzureisen um mich auf meine Lady zu konzentrieren fragt sie doch.
"Im Forum? Im Blog?"
"WhatsApp."
Die Antwort reicht ihr völlig aus. Ohne zu wissen worum es geht strafft sie sich:
"Wir frühstücken."
"Ja Lady."

Und während ich mich auf meinen Platz begebe denke ich daran, dass ich noch immer nicht weiß, warum auf einem Stein "Hänsel & Gretel" steht. Warum Wirtshäuser in der Gegen so heißen, warum vieles dort diesen Namen trägt.
'Gedanken aus' - geht wieder nicht.
Ich hänge lange den Namen nach.

Das Frühstück ist bald beendet und erst jetzt werde ich die Zeit finden zu recherchieren warum.

Vom Rosenzüchtling


P.S. an die Lady.
Ich weiß jetzt, ich hab's.

Keine Kommentare:

Kommentar posten