Sonntag, 17. März 2013

Belustigung

"Komm" winkt mich Rose in den Flur.
"Die ziehst du an."
In ihrer Hand lagen die Klemmen.
Sofort zog ich mein Hemd hoch und präsentierte meine Brust.
Oder will sie die unten... Nein.

"Und nun trägst du sie fünf Minuten lang.
Für mich. Zu meinem Vergnügen."
'Nicht nur zu deinem.' Mir gefällt's.

Durch das Hemd ist nichts zu sehen.
Doch Rose liest in meinem Gesicht.
Sie grinst.
So vertief wie ich gerade im Netz suche spüre ich kaum den Schmerz. Und als irgendwann Rose sich über mich beugt fällt mir die Klammer wieder ein.
'JA. Sie tut weh!'
"Du darfst sie nun abnehmen."
"Ja Lady" hauche ich ihr zu.
Sie grinst ich eile ins Bad. Dort nehme ich die Klammer ab.

... und mit dem Blut kommt der Schmerz. UAAH!

Mit gut durchbluteten und festen Nippeln setzte ich mich an den Tisch. Rose legt mir gerade auf.
"Ich danke dir dafür."
Die Bemerkung wird von den Kids ignoriert.
Doch so wie meine Lady strahlt, weiß sie was ich wirklich mein.




Vom Rosenzüchtling


Keine Kommentare:

Kommentar posten