Mittwoch, 8. Februar 2012

Verschnürt


Was ich möchte - IV 
Wie mag es sein, wenn sie IHN fesselt, IHN verschnürt.


Eng umwickelt, stramm gebunden, so hart gemacht.

Wenn Rose die Eier abbindet, sie mir exponiert.




Einfach ein paar Ringe darum legt, aus Gummi

oder aus Stahl.


Noch schöner, so stelle ich es mir vor, durch den Slip unter der Hose
oder daheim, ohne den Slip durch die Hose.

Dünne Schnüre, einfache Bändel und bunte Bänder dazu nutzt.


Von außen gebunden, heraus gedrückt, hervorgehoben:
EXPONIERT!



Wie sie dann abstehen, sich zeigen und sich ihr anbieten.


Wie mag das sein?

Kommentare:

  1. Nun mein Zögling ich glaube du kannst dich sicher auch noch erinnern: so ähnlich habe ich das schon ab und zu gemacht.... ;-)))
    aber so wie meine geliebten "Spielbälle" hier abgebunden wurden, ne das gefällt mir nicht, mag ich nicht.
    Deshalb der Wunsch, der Gedanke ist okay, aber ich werde ihn zu 99% nicht erfüllen....

    In Liebe deine Rose

    AntwortenLöschen
  2. Weihnachten...
    Wünschen darf ich mir doch alles.

    Und was ich dann bekomme
    und ob ich brav gewesen bin
    entschiedest alleine nur du.

    1% kann auch sehr viel sein.

    AntwortenLöschen